Brunnenbau

Der eigene Brunnen - einfach eine clevere Sache.
Damit der Rasen grünt und die Blumen blühen, braucht es viel Wasser.

In den heißen Sommermonaten reicht der Regen oft nicht aus. Eine Beregnung über die Stadtwasserversorgung ist auf Dauer eine kostspielige Angelegenheit. Dabei besteht in den meisten Fällen gar kein Grund das Nass zur Gartenbewässerung aus der Trinkwasserleitung zu zapfen.

Deutschland ist ein wasserreiches Land. Natürliches Grundwasser steht in den meisten Gärten kostenfrei zur Verfügung. Mit einem eigenen Brunnen lassen sich oberflächennahe Wasservorkommen einfach und schnell erschließen. Den Effekt spüren Sie deutlich, denn Grundwasser kann nicht nur zur Gartenpflege, sondern auch für die Hauswasserversorgung- Toilette, Waschen, Putzen genutzt werden.
So können Sie den Trinkwasserverbrauch um bis zu 61 % reduzieren.
Mit anderen Worten: "Ein eigener Brunnen lohnt sich immer!"

Tatsächlich ist der Bau eines Brunnens eine unkomplizierte Angelegenheit und dauert in der Regel gerade mal ein Tag.